1936

Nach einigem Wechseln im Amt des Musikleiters und erstmaliger Bestellung eines Musikleiter-Stellvertreters wird im Jahr 1936 mit Franz Zettl erstmals ein Obmann gewählt. Im Protokoll dieser Vollversammlung bekennen sich 16 Personen mit Ihrer Unterschrift als Mitglieder vom Musikverein. Bei dieser Versammlung wurden einstimmig einige „Disziplinar- Bedingungen“ festgelegt, bei denen sogar Geldstrafen für Nichterscheinen bei Proben oder anderes Fehlverhalten dem Verein gegenüber vorkamen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Trachtenmusikverein Unterlungitz